Newsblog · Wir über uns · Partner · Kontakt

Newsblog

Nachrichten vom IHD und aus der Branche

27. Oktober 2014

Nutzen Sie unser Inkasso JETZT!

Frechen im Oktober 2014

Der IHD Geschäftsbereich Inkasso ist der Spezialist beim
Einzug Ihrer überfälligen Forderungen im In- und Ausland

 

Sehr geehrte Damen und Herren Mitglieder,

wir freuen uns sehr, dass Sie uns – im Rahmen Ihrer bestehenden Mitgliedschaft – als Wirtschaftsauskunftei nutzen. Für das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen bedanken wir uns ausdrücklich.

Unser Unternehmen blickt im kommenden Jahr auf eine 100jährige Tradition und Erfahrung im pro aktiven Forderungseinzug zurück. Knapp 4250 Mitglieder aus dem gehobenen deutschen und europäischen Mittelstand sowie der deutschen Großindustrie nutzen unsere Produkte und Dienstleistungen, sind zufriedene Mitglieder.

Sie kennen das?

Ihre Kunden zahlen schleppend, gar nicht und halten Sie mit haltlosen Versprechen hin?

  • JA?, dann zögern Sie nicht und überzeugen sich von dem größten Vorteil Ihrer IHD-Mitgliedschaft – Nutzen Sie unser Inkasso – Jetzt!

Vorteile

  •  Wir prüfen für Sie die Erfolgsaussichten des Forderungseinzuges.
  •  Wir recherchieren die Eigentums- und Haftungsverhältnisse Ihres Kunden.
  •  Wir nehmen telefonisch oder persönlich Kontakt mit Ihrem Kunden auf. Sie geben dabei Ihre Firmenphilosophie vor.
  •  Wir mahnen Ihren Kunden letztmalig außergerichtlich und fordern ihn zur Zahlung auf.

Denn wir realisieren unbezahlte Rechnungen außergerichtlich RASCH und EFFIZIENT

Außergerichtliches Inkasso – Wir sind für Sie da
Die IHD verfügt über das modernste SAP-Add on, IHD-Sprint Inkasso, welches gegenwärtig am deutschen Markt vorhanden ist.

  • Die IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH ist im Geschäftsfeld Inkasso sowohl im Bereich B2B als auch im Bereich B2C tätig und hat sich insbesondere auf das Forderungsmanagement von Anbietern mit vielen Debitoren spezialisiert.
  • Die IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH gehört zu den erfolgreichsten Inkassounternehmens Deutschlands und weist eine durchschnittliche Erfolgsquote je nach Branche und Segment zwischen 85% und 94% auf.
  • Die IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH ist als Inkassodienstleister gem. § 10 Abs. 1 Nr. 1 RDG vom Präsidenten des Oberlandesgerichts Köln registriert und Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU).

Ablauf

Der Inkassoauftrag kann in elektronischer, datengesicherten Form, als „xls“bzw. „csv“Datei, per Mail, per Fax oder über IHD Sprint, das SAP-Add on für die IHD  erfolgen. Inhalt des übermittelten Auftrages sind alle relevanten Daten für die Forderungsbeitreibung (Schuldneradresse, Anspruchsgrundlage, Rechnungsbetrag, Rechnungsdatum, Fälligkeit, Verzugszinssatz sowie Nebenkosten, falls bekannt Telefon- bzw. Handynummer, Mailadresse und Geburtsdatum) sein. Mangels anders lautender Weisung, wird der jeweils gültige gesetzliche Zinssatz angesetzt. Die IHD unterzieht den Schuldner einer sofortigen Bonitätsprüfung und fordert ihn mit einer letzten außergerichtlichen Mahnung zur Zahlung auf.
IHD führt das aktive und passive Telefoninkasso durch.

Ihr Kunde hält auch Sie hin? – Warten Sie nicht länger. Denn es ist Ihr Geld!

Wie gebe ich mein Inkasso rasch ein?

Schritt 1        Besuchen Sie unser Internetangebot auf www.ihd.de. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Leistungen des IHD zu informieren.

Schritt 2        Klicken Sie in der blauen Leiste rechts oben auf „Mitgliederlogin“:

Schritt 3        Bitte geben Sie nun Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie auf „anmelden“.

Schritt 4        Sie sind nun online und haben Zugriff auf die Online-Dienstleistungen des IHD.

Inkasso

Mit dem Klick auf den Button „Inkassoauftrag erteilen“ erteilen Sie schnell, papierfrei und ohne Aufwand Ihre Inkassoaufträge online.

Nach Eingabe der allgemeinen Informationen zu Ihrem Schuldner geben Sie auf der zweiten Seite die Anspruchsgrundlage (klicken sie ggf. auf „A.-G.“), Rechnungsnummer, Rechnungsdatum, Fälligkeitsdatum und Betrag ein. Klicken Sie nun auf „hinzufügen“. Jetzt können Sie weitere Rechnungen ergänzen.

Wenn Sie alle Rechnungen und Zahlungen des Kunden eingegeben haben, klicken Sie auf „weiter zur Auftragserteilung“. Kontrollieren Sie die eingegebenen Daten. Wenn alles korrekt ist, klicken Sie auf „Inkassoauftrag bestätigen“, um den Auftrag zu erteilen. Anschließend können Sie die Auftragsdaten drucken oder im PDF-Format für Ihre Unterlagen herunterladen.

Hinweis:
Zahlungen und Gutschriften geben Sie als positiven Betrag mit der Anspruchsgrundlage (A.-G.) 80 ein!

Profitieren auch Sie von den vielen Vorteilen als IHD-Mitglied

Inkasso JETZT – Denn es ist Ihr Geld!

 

IHD – Professionelles Know-how seit 1915

fast 100 Jahre erfolgreich –  gehen wir gemeinsam weiter.

Interesse?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Ihren zuständigen Berater des IHD vor Ort finden Sie unter:
http://www.ihd.de/kontakt

Oder wenden Sie sich an den
IHD Kreditschutzverein für Industrie,
Handel und Dienstleistung e. V.
Augustinusstraße 11 B
50226 Frechen

Frau Andrea Nickel (Assistentin des Vertriebsleitung)
Tel.: 0 22 34 / 9 63 17-744
Fax: 0 22 34 / 9 63 17-747
E-Mail : info@ihd.de /// Internet : www.ihd.de

Der IHD ist Mitglied in renommierten Organisationen wie dem
Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU),
dem Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM) und
dem Verband Die Wirtschaftsauskunfteien e.V (DW).

IHD Kreditschutzverein e.V. – Wir schützen Ihr Geld!

 

2. Oktober 2014

IHD zu Gast bei Bundeskongress 2014

Der Bundeskongress 2014 des Bundesververbands Credit Management e.V. findet dieses Jahr vom 01.10.2014 bis 02.10.2014 im Congress Zentrum in Bremen statt. Der thematische Schwerpunkt ist “Credit Management 2.0 – Vom Forderungsmanagement zur Liquiditätssteuerung”.

Selbstverständlich sind wir dabei!

www.credit-manager.de

 

IHD Kreditschutzverein e. V. – Wir schützen Ihr Geld!

18. September 2014

Inkassounternehmen warnen vor nachlassender Konjunktur

Berlin, 14. August 2014 – Angesichts des Rückgangs des Bruttoinlandsprodukts und zunehmenden Anzeichen für eine Eintrübung der Konjunktur appelieren die Inkassounternehmen an die Wirtschaft, ihr Forderungsmanagement zu optimieren. “Durch eine schrumpfende Wirtschaft wird sich auch die Zahlungsmoral verschlechtern”, so BDIU-Präsident Wolfgang Spitz. “Zahlungsausfälle wiederum können Firmen selbst in Liquiditätsschwierigkeiten bringen – was in der Folge mehr Insolvenzen und Jobverluste bedeutet.”

Derzeit sei die Zahlungsmoral zwar noch gut, aber es gebe Alarmsignale. “Die Möglichkeit zur Verkürzung der Verbraucherinsolvenz auf drei Jahre, die seit dem 01. Juli in Kraft ist, verleitet einige Verbraucher dazu, höhere Schuldenrisiken einzugehen. Die Zahlungsmoral verschlechtert das”, so Wolfgang Spitz. Außerdem seien die Unternehmen vermehrt von sogeannten Vorsatzanfechtungen betroffen. Das bedeutet, dass Firmen Gelder an Insolvenzverwalter zurückführen müssen, die sie zum Teil vor bis zu zehn Jahren von ihren Kunden erhalten haben. Die langen Fristen zur Vorsatzanfechtung zwingen die Firmen dazu, hohe Rückstellungen zu bilden. Unternehmen, die vorübergehende Liquiditätsengpässe haben, werden zudem – aus Furcht vor Rückforderungen erhaltener Zahlungen – nicht mehr von ihren Lieferanten beliefert. Dieses Geld steht dem Wirtschaftskreislauf nicht mehr zur Verfügung. “Die Wirtschaft braucht diese Liquidität dringend, um die Konjunktur am Laufen zu halten”, betont Wolfang Spitz. Im Koalitionsvertrag hatte sich die Bundesregierung auf eine Überprüfung des Insolvenzanfechtungsrechts verständigt. Ein Gesetzesentwurf steht allerdings noch aus. “Das Thema gehört auf die Tagesordnung”, so der Inkassopräsident.

Die Inkassounternehmen erwarten für dieses Jahr noch einen leichten Rückgang der Unternehmensinsolvenzen auf 25.000 (2013: 25.995). Wegen der sich verschlechternden Wirtschaftsaussichten sei aber bald wieder mit einem Ansteigen der Insolvenzen zu rechnen.

Quelle:http://www.inkasso.de/presse/pressemeldungen/konjunkturrisiken/index.html

IHD Kreditschutzverein e. V. – Wir schützen Ihr Geld!

 

4. September 2014

Credit Scoring bei Konsumentenkrediten

Schneller verfügbar – weniger Ausfälle – geringere Kosten – höhere Zahlungsbereitschaft – mehr Wettbewerb

Studien belegen den Nutzen des Credit Scorings bei Konsumentenkrediten für die Volkswirtschaft und Verbraucher / Datenschutzrechtliche Regelungen in Deutschland besonders weitgehend.

Berlin/Neuss, 04. September 2014 - Die Einschätzung der Bonität durch professionelles Credit Scoring bei der Vergabe von Konsumentenkrediten hat positive Effekte auf die Wirtschaft. Das ergab jetzt eine Auswertung internationaler Studien durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Die rechtlichen Rahmenbedingungen des Scorings in Deutschland bringen die Interessen von Wirtschaft und Verbrauchern in ein ausgewogenes Verhältnis, urteilen außerdem die Rechtsexperten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in einer aktuellen Studie.

Lesen Sie hier weiter.

Die aktuelle Studie finden Sie hier!

 

IHD Kreditschutzverein e. V. – Wir schützen Ihr Geld!

IHD Aussendienst

IHD Außendienst-IllustrationNehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrem zuständigen IHD-Mitarbeiter für Ihre Region auf.

oder
Vorteile der IHD-Mitgliedschaft

Mit einer IHD-Mitgliedschaft erhalten Sie wertvolle Dienstleistungen ohne Zusatzkosten.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft ...

Social Media

IHD auf Twitter folgen

Diese Seite empfehlen!

Twitter   Ihren XING-Kontakten zeigen   Facebook   LinkedIn   Delicious   LinkedIn