IHD Inkasso in Stadtroda

Ihr IHD-Ansprechpartner für Inkasso im Raum Stadtroda

Wiebke Kowalski

Wiebke Kowalski
Regionalleiterin Ost/Nordost
IHD Kreditschutzverein e.V.

E-Mail: mailto:kowalski@ihd.de
Mobil: +49 (0) 171 7942097
Fax: +49 (0) 30 70172764

Rückruf der IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH erwünscht?

Sind Sie interessiert an unseren Inkassodienstleistungen? Geben Sie uns Ihre Nummer und wir rufen Sie schnellstens zurück!

Wir beantworten auch gerne Fragen zu unseren weiteren Produkten aus dem Bereich des Risiko- und Forderungsmanagements, wie zum Beispiel Wirtschaftsauskünften und Monitoring.

Euro

Mit einem Klick auf den Button "Nachricht absenden" werden die von Ihnen eingegebenen Daten verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Beantwortung werden sie umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

*Pflichtfeld

Amtsgericht Stadtroda

Schloßstr. 2
07646 Stadtroda*

*Angaben ohne Gewähr

Amtsgerichte im Inkasso

Bei den Amtsgerichten werden die Schuldnerkarteien geführt, in die Schuldner eingetragen werden, die die Eidesstattliche Versicherung abgegeben haben.

Im Rahmen des Inkassoverfahrens ist die Ermittlung der Schuldnerbonität von höchster Wichtigkeit, um zeitaufwendige und kostenintensive Maßnahmen zu vermeiden, wo eine Realisierung von vornherein ausgeschlossen werden kann. In diesem Zusammenhang prüft die IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH unter anderem durch eine Anfrage bei der Schuldnerkartei, ob Einträge bezüglich einer abgegebenen Eidesstattlichen Versicherung bzw. über den Erlass eines Haftbefehls zur Erzwingung dieser Abgabe vorliegen.

Innerhalb des gerichtlichen Mahnverfahrens übernehmen die IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH als Inkassounternehmen und unsere Partnerrechtsanwälte Maßnahmen an den Amts- und Mahngerichten für Sie. Wir beantragen den Mahnbescheid und leiten die manchmal erforderlichen Zwangsmaßnahmen ein – bis zum Haftbefehl.

Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Stadtroda

Das Amtsgericht Stadtroda ist zuständig für Inkassofälle aus*

07646 Albersdorf
07639 Bad Klosterlausnitz
07616 Beulbar-Ilmsdorf
07646 Bobeck
07646 Bollberg
07646 Bremsnitz
07616 Buergel
07613 Crossen
07616 Droschka
07646 Eineborn
07607 Eisenberg
07646 Geisenhain
07646 Gneus
07607 Goesen
07616 Graitschen b Buergel
07646 Grossbockedra
07607 Hainspitz
07613 Hartmannsdorf
07613 Heideland
07629 Hermsdorf
07616 Hetzdorf
07768 Kahla
07646 Karlsdorf
07646 Kleinbockedra
07646 Kleinebersdorf
07646 Laasdorf
07646 Lippersdorf-Erdmanns
07619 Mertendorf
07646 Meusebach
07646 Moeckern b Stadtroda
07646 Moersdorf
07616 Nausnitz
07646 Oberbodnitz
07768 Orlamuende
07646 Ottendorf
07616 Petersberg
07646 Quirla
07646 Rattelsdorf
07613 Rauda
07616 Rauschwitz
07646 Rausdorf
07629 Reichenbach
07646 Renthendorf
07616 Rodigast-Lucka
07751 Rothenstein b Jena
07646 Ruttersdorf-Lotschen
07629 Schleifreisen
07646 Schloeben
07646 Schoengleina
07613 Seifartsdorf
07616 Serba
07613 Silbitz
07629 St Gangloff
07646 Stadtroda
07751 Sulza
07616 Taupadel
07646 Tautendof
07639 Tautenhain
07616 Thalbuergel
07646 Tissa
07646 Trockenborn
07646 Troebnitz
07646 Unterbodnitz
07646 Waldeck
07613 Walpernhain
07646 Waltersdorf
07646 Weissbach
07639 Weissenborn

* Angaben ohne Gewähr

IHD Außendienst

IHD Außendienst-IllustrationNehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrem zuständigen IHD-Mitarbeiter für Ihre Region auf.

oder
Vorteile der IHD-Mitgliedschaft

Mit einer IHD-Mitgliedschaft erhalten Sie wertvolle Dienstleistungen ohne Zusatzkosten.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft ...

Diese Seite empfehlen!

Twitter   Ihren XING-Kontakten zeigen   Facebook   LinkedIn   LinkedIn